Die Aufführung Nabucco bei den Schlossfestspielen Schwerin 2014, Foto: Theater Schwerin

Schlossfestspiele Schwerin 2014: Zehn Prozent der Karten bereits am ersten Tag verkauft

Erfolgreicher Start: Rund zehn Prozent des Kartenkontingents (etwa 4.000 Karten) für die Schlossfestspiele Schwerin 2014 mit der Verdi-Oper „Nabucco” sind bereits am ersten Tag der Buchungsmöglichkeit verkauft worden.

In der Open-Air-Aufführung erobert Nabucco, der König von Babylon, die Stadt Jerusalem und verschleppt die hebräische Königsfamilie in sein Heimatland. Der ungeliebte Herrscher soll daraufhin entmachtet und das hebräische Volk vernichtet werden. Durch eine wundersame Bekehrung erlangt Nabucco Macht und Geistesstärke zurück und schenkt dem hebräischen Volk die Freiheit.

Die Premiere von „Nabucco” auf dem Alten Garten von Schwerin findet am 27. Juni 2014 statt. Für die insgesamt 23 Vorstellungen werden bis zu 40.000 Besucher erwartet.

Weitere Informationen zu den Schlossfestspielen 2014 in Schwerin gibt es unter www.theater-schwerin.de

Quelle: PM 97/13 TMV
Foto: Theater Schwerin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.