Silvester in Mecklenburg-Vorpommern. Genießen Sie den Jahreswechsel mit zahlreichen Veranstaltungen in der Natur Mecklenburg-Vorpommerns.

Jahreswechsel mal anders: die Natur Mecklenburg-Vorpommerns lädt ein

Zahlreiche Bräuche und Riten werden zum Jahreswechsel laut und spektakulär gefeiert. Doch wer mit der Familie und/oder den Freunden lieber die Ruhe und die Schönheit der Natur sucht, ist in Mecklenburg-Vorpommern genau richtig. „Unser Bundesland hat so viel zu bieten: Die knapp 2000 km lange Ostseeküste, die über 2000 Seen und diese einmalige Landschaft. Warum nicht einfach mal abseits des Trubels das alte Jahr ausklingen und das neue Jahr beginnen lassen“, empfiehlt Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz.

Kein anderes Bundesland hat so viele Schutzgebiete wie Mecklenburg-Vorpommern. Neben den zahlreichen Natur- und Landschaftsschutzgebieten laden jeweils drei Nationalparke und Biosphärenreservate sowie 7 Naturparke zum Verweilen ein. Alleine die Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke nehmen rund 540.000 ha Landesfläche, was einen Anteil von ca. 17,4 % des Landes ausmacht.

zahlreiche Veranstaltungen zum Jahreswechsel 2013/2014

Rund um den Jahreswechsel werden auch zahlreiche Veranstaltungen angeboten, bei denen die Natur in all ihrer Vielfalt entdeckt und genossen werden kann:

So findet im Müritz-Nationalpark in der Mecklenburgischen Seeplatte am 1. Januar 2014 um 10 Uhr eine ca. 7 km lange Neujahrswanderung unter fachkundiger Führung im UNESCO–Weltnaturerbegebiet statt. Treffpunkt ist in Carpin, Ortsausgang Richtung Goldenbaum, Parkplatz-Abzweig Jugendwaldweim. Weitere Informationen können unter http://www.natur-mv.de/veranstaltung.show.asp?EventID=999811679&CategoryID=20 abgerufen werden.

Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst kann heute um 11 Uhr noch an einer Radwanderung zum Pramort und zur Hohen Düne Info-Ausstellung Sundische Wiese teilgenommen werden. Das Motto lautet: Hoher Himmel, weites Land – zwischen Brandung und Salzwiesen http://www.natur-mv.de/veranstaltung.show.asp?EventID=817933495&CategoryID=12

Wer lieber wandern gehen möchte, ist morgen, am 28.12.2013, um 11 Uhr herzlich auf den Darß eingeladen. Wald und Ostsee – Faszination Weststrand – so lautet das Motto hier. Nähere Informationen hierzu können auf http://www.natur-mv.de/veranstaltung.show.asp?EventID=-69813522&CategoryID=20 abgerufen werden. Allerdings wird hier um eine Anmeldung unter der 0173 2472703 oder 038234 502-0 gebeten. Treffpunkt ist der Parkplatz „Drei Eichen“ zwischen Ahrenshoop u. Born.

Quelle: Nr. 391/2013-27.12.2013-LU-Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
Foto:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.