Maritim und stadtnah: das neue Motel One in Rostock, Foto: Mathias Christmann/TMV

Hotelkette Motel One eröffnet erstes Hotel in Rostock

Stadthotel mit Strandkorb: Mit einem neuen Hotel der Niedrig-Preis-Hotelkette Motel One eröffnet in der Rostocker Innenstadt ein weiterer Hotelneubau seine Pforten. Erstmals setzt das Münchner Hotelunternehmen, dem insgesamt 45 Hotels mit über 9.000 Zimmern in Deutschland, Österreich und Großbritannien angehören, durch die Nähe zur Ostsee auf maritime Einrichtungselemente. So spiegelt sich der Charme des Nordens im Design durch helle Farben und natürliche Materialien wider, während alte Planken den Bartresen vertäfeln und Sitznischen in Strandkorboptik Behaglichkeit und Urlaubsstimmung versprechen. Die Zimmer sind mit funktionalen Möbeln, einem Doppelbett, kostenlosem W-lan-Zugang sowie einem Flachbildfernseher ausgestattet.

Eine Übernachtung in einem der 180 Zimmer kostet ab 59 Euro. In Mecklenburg-Vorpommern empfingen in diesem Jahr bereits das a-ja-Resort in Rostock-Warnemünde, das Viverde Hotel der TUI in der Mecklenburgischen Seenplatte und das Hotel „Sportforum“ in Rostock die ersten Gäste.

Weitere Informationen: www.motel-one.com

Quelle: PM 97/13 TMV
Foto: Mathias Christmann/TMV

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.